• 0231 47642630
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mittelstufe am HHG

Schulalltag

Jede Klasse wird von einem Klassenleiterteam geführt. In der Regel erfolgt der Wechsel des Klassenleiterteams nach der 7. Klasse.

In der Klasse 7 erhalten die Schülerinnen und Schüler ein eigenes iPad, mit dem sie ab dieser Klasse regelmäßig arbeiten.

Durch eine zusätzliche Stunde in den Hauptfächer Deutsch, Mathematik, Englisch, Französisch und Latein üben die Schülerinnen und Schüler in der Schule. Es gibt bei uns keine Hausaufgaben. Lediglich das Lernen von Vokabeln und Formeln und das Wiederholen vor Klassenarbeiten muss daheim erledigt werden.

In der 10. Klasse wird eine allgemeine Arbeitsstunde eingerichtet. In dieser Stunde müssen Aufgaben aus den Hauptfächern eigenverantwortlich bearbeitet werden. So lernen die Schülerinnen und Schüler Selbstständigkeit und werden so auf die Oberstufe vorbereitet.

Wahlpflichtbereich I

In der siebten Klasse setzt die zweite Fremdsprache ein. Die Schülerinnen und Schüler haben die Wahl zwischen Latein und Französisch.

Wahlpflichtbereich II

Am Ende der Klasse 8 wählen die Schülerinnen und Schüler ein neues Fach für die Klassen 9 und 10. Am Heinrich-Heine-Gymnasium stehen die folgenden Fächer zur Auswahl:

  • Politik-Wirtschaft-Gesellschaft (PoWi)
  • Technik verstehen
  • Informatik
  • Kunst-und-Geschichte
  • Sport
  • Französisch

Außerunterrichtliche Veranstaltungen

Klasse7: Jede Klasse nimmt am zweitägigen Programm „Gut drauf!“ zur Stärkung der Klassengemeinschaft teil.

Klasse 8: Veranstaltung im Rahmen der sexuellen Bildung

Klasse 9: Projekttage zum Thema Drogenmissbrauch und Abhängigkeit

Berufswahlvorbereitung

Zu Beginn der Klasse 8 findet eine Potenzialanalyse statt.

Die Schülerinnen und Schüler nehmen in der Klasse 8 drei eintägige Berufsfelderkundungstagen teil. Diese Tage sind über das ganze Schuljahr verteilt.

In der Jgst. 9 nehmen die Klassen am Sparkassenseminar teil.

Ein längeres Berufspraktikum findet in der Klasse 10 statt.

Klassenfahrt

In der Klasse 9 findet eine Klassenfahrt statt. Klassenleiterteams nutzen die Fahrt oft zur Stärkung der Klassengemeinschaft, indem sie entsprechende Programmschwerpunkte buchen. Abhängig von der individuellen Klassengemeinschaft, sind aber auch andere Themenschwerpunkte möglich.

Beratung und Unterstützung

Am HHG gibt es Lernpaten. Im Rahmen dieses Projekts hilft die Schule bei der Vermittlung von „Nachhilfe“-Angeboten: Leistungsstarke Schülerinnen und Schüler können sich melden, um als Wissensvermittler zu arbeiten. Bei Bedarf und auf Wunsch wird dann der Kontakt zu Interessenten hergestellt.

Schülerinnen und Schüler, die besonderer Unterstützung bei der Bewältigung des Schulalltags bedürfen, können am Coaching-Projekt teilnehmen.

Natürlich stehen den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeiten unseres Beratungsnetzwerkes offen.