Elternbriefe

Infobrief 10 - 2016/2017 Empfehlung

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

im Folgenden erhalten Sie, erhaltet ihr wieder aktuelle Informationen rund um unsere Schule:

Personalia

Die Schulleitung ist wieder komplett. Herr v. Elsenau hat seinen Dienst wieder aufgenommen, wenn auch noch nicht mit voller Stundenzahl.
Herr Dr. Nitsch wird uns leider auch auf längere Sicht nicht zur Verfügung stehen. Fachvertretungen sind eingesetzt.

Schulkrankenschwester

In einem Modellversuch haben wir eine Schulkrankenschwester angestellt. Frau Klagges wird jeden Tag in der ersten großen Pause in ihrem Dienstzimmer neben dem Sanitätsraum ansprechbar sein.

Abitur

Das mündliche Abitur im 4. Abiturfach findet am 23. und 24.5.2017 statt. Am Mittwoch, dem 24.5.2017 ist unterrichtsfrei, da an diesem Tag alle Kolleginnen und Kollegen im Prüfungseinsatz sind. Dieser Tag
ist für die Schüler ein Studientag.

Kollegiumsausflug

Am Freitag, dem 19. Mai 2017 findet der diesjährige Kollegiumsausflug statt. In der 1. und 2. Stunde erfolgt Unterricht nach Plan. Die 3. und 4. Stunde werden als Kurzstunden unterrichtet, so dass die Schülerinnen und Schüler um 10.25 Uhr unterrichtsfrei haben. (Individueller Nacharbeitstermin: 12.00 Uhr bis 12.45 Uhr)

Kopierkosten

Die Verteilung der Elternanteile für Lernmittel musste neu beschlossen werden, weil die Lehrerinnen und Lehrer, die die Schule bisher mit ca. 4800,--Euro aus privaten Mitteln für Kopien unterstützt haben,
dies seit den Osterferien nicht mehr tun. Ein von Schulleitung und Elternvertretung im Vorfeld der Schulkonferenz erarbeiteter Kompromissvorschlag wurde nach eingehender Diskussion in einer leicht geänderten und erweiterten
Fassung angenommen:

  • Der Atlas wird ab der Klasse 5 ausgeliehen.
  • Der Lernmittelbeitrag wird auf 23,-- Euro gesenkt.
  • Workbooks und Lektüren werden wie bisher nach Bedarf der Klassen und Kurse von den Eltern angeschafft.
  • Kopien im Zusammenhang mit der Ausstattung der Schülerinnen und Schüler sowie Unterrichtskopien sind im Vorschlag enthalten.

Bewegliche Ferientage 2017/ 2018

Die Schulkonferenz hat folgende bewegliche Ferientage einstimmig beschlossen:
2.10.2017 (Ausgleichstag), 30.4.2018, 11.5.2018, 1.6.2018 und 12.2.2018.

Erringung des Labels „Schule der Vielfalt“

Die Schulkonferenz hat im Rahmen einer Landeskampagne der Teilnahme am Projekt „Schule der Vielfalt" mit dem Schwerpunkt sexuelle Orientierung („Sei wer du bist ... lieb wen du willst!") einstimmig zugestimmt. Zum bundesweiten Themenjahr „Gleiches Recht für jede Liebe" soll durch
vielfältige Aktionen gegen jede Form von (sexueller) Diskriminierung gearbeitet und sensibilisiert werden. Zudem sollen Workshops in der Jahrgangsstufe 8 die Bausteine zur Persönlichkeitsentwicklung erweitern.

Schülerbetriebspraktikum

Alle Gymnasien müssen umsetzen, dass das zweiwöchige Berufspraktikum von der EPH in die Jahrgangsstufe 9 verlegt wird. Der Zeitraum vor den Osterferien bleibt gleich. Unsere Schülerinnen und Schüler aus der Stufe 8 wurden bereits informiert.

Ruderriege

Nachdem unsere Ruderriege bei der Stadtmeisterschaft am Phoenix-See in den letzten Jahren immer den 2. Platz belegte, tritt sie nun am 9.6. erneut an, um diesen Titel zu verteidigen und vielleicht sogar zu überbieten. Anschließend geht es weiter: Unsere Ruderinnen und Ruderer treten am 11./12.7. mit
guten Chancen auf der Landesmeisterschaft in Essen an.

Des Weiteren hoffen wir, dass das lang ersehnte und mittlerweile bestellte Ruderboot noch vor den Ferien eintrifft, um es standesgemäß einweihen zu können.

Beurlaubung vor und nach Ferien

Zur Erinnerung weisen wir darauf hin, dass die Befreiung vom Unterricht vor und nach Ferien nur unter sehr engen Vorgaben, in der Regel nicht, erfolgen kann.
Bei Erkrankungen vor und nach den Ferien erwarten wir, dass das Kind persönlich an einer ortsnahen Festnetznummer erreichbar ist.

Mit freundlichen Grüßen
gez. U. Sprzagala - gez. Dr. D. v. Elsenau
stellv. Schulleiter - Schulleiter