Elternbriefe

Elternbrief 1-2014/15 Teil 2

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern,

im zweiten Teil dieses Elternbriefs möchten wir Sie über unseren „Aktionstag gegen Rechts“ informieren, den wir zusammen mit anderen Organisationen unseres Stadtbezirks durchführen werden.

Mit Bestürzung haben wir den Marsch der Rechtsextremen durch unseren Stadtteil am 01. Mai wahrgenommen. Wir als Schulgemeinde können und wollen dem nicht einfach nur zusehen. Aus diesem Grund haben wir einen Aktionstag geplant, an welchem wir entsprechend unseres Schulmottos („Individualität & Vielfalt, Verantwortung & Fürsorge, Qualität & Leistung“) als gesamte Schule für Vielfalt und Toleranz werben möchten.

Projekttage (Donnerstag und Freitag, 28./29.08.2014)

Schon in der kommenden Woche werden am Donnerstag und Freitag (28. und 29.08.2014) zwei Projekttage zur Vorbereitung des Aktionstages stattfinden. An diesen Tagen findet kein regulärer Unterricht statt. Trotzdem besteht natürlich Anwesenheitspflicht für Ihre Kinder. Am Donnerstag treffen sich zunächst alle Schülerinnen und Schüler um 9 Uhr im ausgehängten Raum mit ihrem Projektleiter. Die restlichen Zeiten werden mit den jeweiligen Projektleitern abgesprochen.

Aktionstag (Samstag 06.09.2014)

Am Aktionstag werden zwischen 11 Uhr und 14 Uhr auf der Wodanstraße die Projekte, die die Schülerinnen und Schüler während der Projekttage bearbeitet haben, vorgestellt. Außerdem wird der BVB sich mit einer Hüpfburg und einer Streetkick-Anlage beteiligen. Für Essen und Getränke wird gesorgt.
Um 14 Uhr werden wir mit der ganzen Schulgemeinde zum Westerfilder Markt ziehen, um auch hier unsere Botschaft für Vielfalt und Toleranz vorzubringen. Die Veranstaltung endet hier um 15 Uhr. Während der ganzen Veranstaltung gilt die Schulpflicht.