News

News (91)

Profil Kurs Geschichte besucht Schülerlabor der Ruhr-Universität-Bochum

  • Publiziert in News

Heute besucht der Profil Kurs Geschichte der Klasse 6 das Schülerlabor der Ruhr-Universität-Bochum.
Im Schülerlabor-Projekt "Komm spiel mit mir!" erhalten die Schülerinnen und Schüler anhand von Originalbodenfunden einen Eindruck davon, mit welchen Spielzeugen Kinder früher gespielt haben. Dabei lernen sie auch, wie Spielzeuge aus vergangenen Zeiten im Geschichtsunterricht als anschauliche Quellen genutzt werden können.

weiterlesen ...

Nordwärts: Aus der Sicht von Jugendlichen

  • Publiziert in News

Das städtische Projekt "Nordwärts" und das Heinrich-Heine-Gymnasium laden zu einer Veranstaltung zum Thema "Nahversorgung und Entwicklung von Nebenzentren – aus der Sicht von Jugendlichen" am 15. Februar ein.

Das Projekt "Nordwärts" hat in seinen Beteiligungsverfahren herausgefunden, dass sich die Bürgerinnen und Bürger Lösungsvorschläge zu den Leerständen in Ihren Stadtvierteln und z.T. auch für fehlende Nahversorgung wünschen. Schülerinnen und Schüler des Heinrich- Heine-Gymnasiums haben das Thema aus ihrer Sicht untersucht und würden die Ergebnisse gerne vorstellen und mit der Öffentlichkeit über ihre Vorstellungen zu einer zukunfts-orientierten Stadtentwicklung diskutieren.

Das städtische Projekt "Nordwärts" und das Heinrich-Heine-Gymnasium laden ein zur Veranstaltung Nahversorgung und Entwicklung von Nebenzentren – aus der Sicht von Jugendlichen am 15. Februar von 18 bis 20 Uhr, in der Aula des Heinrich-Heine-Gymnasiums in Dortmund-Nette, Dörwerstraße 34.

Anmeldung bis zum 10. Februar telefonisch unter: 0231/50-27727 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Nordwärts: Aus der Sicht von Jugendlichen

weiterlesen ...

Zentraler Informationsabend der Grundschulen zum Übergang in die weiterführende Schule

  • Publiziert in News

Details:

  • Datum: -
  • Ort: Mengeder Saalbau
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
weiterlesen ...

Informationen zum Wasserschaden

  • Publiziert in News

UPDATE vom 15.09.2016 11.00Uhr:

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

am morgigen Freitag, dem 16.9.2016, können die Stufen 9 und 8 wegen der Auswirkungen des Wasserschadens noch nicht beschult werden.
Am Montag wird für alle Stufen außer der Stufe 7 der Unterricht wieder nach regulärem Stundenplan stattfinden. Es wird aber erhebliche Änderungen in den Raumplänen geben.
Am Dienstag bleibt die Stufe 6 zu Hause.
Was am Mittwoch und ab Donnerstag geschieht, entscheidet sich bis zum Wochenende. Unsere Informationen über das Ausmaß der Schäden und die Benutzbarkeit der Räume ist für weitere Entscheidungen noch nicht genügend gesichert.
AG´s usw. werden nach Maßgabe der Leitungen durchgeführt.
Die Schulpflegschaft wird heute Abend informiert.
Alle Beteiligten erhalten von uns, insbesondere von den Klassen- und Stufenleitungen, zeitnah die nötigen Informationen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. D. v. Elsenau - U. Sprzagala


Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,
liebe Kolleginnen und Kollegen!
Heute morgen wurde gegen 7.00Uhr entdeckt, dass durch ein defektes Ventil in der dritten Etage des Nordturmes wohl über Stunden hinweg sehr viel Wasser ausgetreten ist. Das Wasser hatte um 7.00 Uhr bereits den Keller erreicht und floss z. B. im Lehrerzimmer wie Regen von der Decke.
Es wurden sofort Notfallmaßnahmen eingeleitet und nur dank der großartigen Hilfe vieler Schüler (vielen, vielen Dank!) konnten Teile des Mobiliars und Inventars gerettet werden. Die genauen Schäden können noch nicht abgeschätzt werden.
Was bedeutet das für die nächsten Tage?

1) Der Unterricht findet am Donnerstag für die Klassen 5, 6 und die Oberstufe nach Kurzstundenplan wie folgt statt:

Klasse Raum   Kurs Raum   Kurs Raum
5a E20   Q1 Kursnr. 1 E10   Q2 Kursnr. 1 P01
5b E21   Q1 Kursnr. 2 E12   Q2 Kursnr. 2 P02
5c E22   Q1 Kursnr. 3 C10   Q2 Kursnr. 3 P03
5d E23   Q1 Kursnr. 4 C12   Q2 Kursnr. 4 P04
      Q1 Kursnr. 5 F01   Q2 Kursnr. 5 P11
6a A03            
6b A04   Eph Kursnr. 1 A14   Eph Kursnr. 4 G21
6c A06   Eph Kursnr. 2 A16   Eph Kursnr. 5 E24
6d A13   Eph Kursnr. 3 G20   Eph Kursnr. 6 E25

2) Die anderen Klassen haben einen häuslichen Studientag. Einige Klassen erhalten mit Mail Selbstlernaufgaben.
3) Die Räume C20 und C23 werden bis auf weiteres Lehrerzimmer.
4) Das Sparkassenseminar findet wie geplant statt.
5) Der Kurs Q2/Geißler findet im Selbstlernbereich statt.
6) Der Raum für die Mittagsbetreuung wird morgen durch einen Aushang vor dem Sekretariat bekannt gegeben.
7) Die Schulpflegschaft findet im PZ statt.
8) Sportunterricht findet ggfs. draußen statt.

Bitte kontrollieren Sie regelmäßig Ihre Emails. Wir rechnen damit, dass regelmäßig neue Probleme auftreten, die bewältigt und kommuniziert werden müssen.
Sie dürfen uns glauben, dass wir uns den Schuljahresbeginn anders vorgestellt haben.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. D. v. Elsenau - U. Sprzagala

weiterlesen ...

1. Sitzung der Schulkonferenz

  • Publiziert in News

Details:

  • Datum: - -
  • Ort: Raum F 03
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
weiterlesen ...

Informationsveranstaltung Auslandsaufenthalt Eph

  • Publiziert in News

Details:

  • Datum: -
  • Ort: Raum G 20 (Raumänderung nach Wasserschaden!)

Informationsveranstaltung für die Eltern und Erziehungsberechtigten der SchülerInnen der Klassen 8 und 9 zum möglichen Auslandsaufenthalt in der Eph

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
am Dienstag, den 20.09.2016, möchten wir Sie über die Möglichkeiten eines Auslandsaufenthalts während der Einführungsphase (Eph) informieren. Neben wichtigen Informationen berichten Schülerinnen und Schüler von ihren Erfahrungen während ihres Auslandsaufenthalts.
Die Informationsveranstaltung findet um 18:00 Uhr in Raum G20 statt.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch und hoffen auf zahlreiche Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen
S. Winter

Wichtig: Anfangszeit von 18.30 Uhr auf 18.0 Uhr geändert!

weiterlesen ...

Spiegel Barrikade der Künstlergruppe "Tools for Action"

  • Publiziert in News

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

am 4. Juni 2016 werden rund 1.500 Neonazis in Dortmund erwartet, um gegen die angebliche "Überfremdung" der deutschen Gesellschaft zu demonstrieren.
Die Künstlergruppe Tools for Action plant gemeinsam mit dem Schauspiel Dortmund, dem kommunalen Integrationszentrum der Stadt und zahlreichen Schulen eine luftige Gegen-Aktion: aufblasbare Spiegel-Barrikaden!
An verschiedenen Orten der Stadt sollen aufblasbare Barrikaden aufgebaut werden, um dann in einer konzertierten Aktion zusammen zu kommen. Diese Barrikaden wurden erstmals 2015 beim Pariser Klimagipfel auf der Straße erprobt. Ziel diesmal: die Nazi-Marschroute in Dortmund verhindern und der Fremdenfeindlichkeit buchstäblich den Spiegel vorhalten.

Ich habe am letzten Sonntag am großen Training in der Stadt teilgenommen und bin vom Effekt und den Möglichkeiten der Aktion begeistert. Gleichzeitig hat es auch viel Spaß gemacht mit den Würfeln zu arbeiten.
Um an dieser friedlichen Aktion teilzunehmen, würden ich gerne ein „Team HHG“ aus Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrern bilden.
Für dieses Team würde eine ausreichende Zahl an Spiegelwürfeln zur Verfügung stehen, mit denen wir am Samstag eine eigene mobile Barrikade bilden können.
Am Freitag Nachmittag würden wir gemeinsam am HHG üben um dann am Samstag in der Stadt aktiv zu werden.
Leider müssen wir uns sehr kurzfristig organisieren, so dass ich um verbindliche Rückmeldungen per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bitte.

Wichtig: Die Teilnahme ist keine Schulveranstaltung.

Anbei noch Bilder des Trainings. Ein Video ist auf der Facebookseite der Schule zu sehen.

Ich freue mich über viele Rückmeldungen und sende beste Grüße:
A. Torka

weiterlesen ...

Willkommenskultur in Dortmund

  • Publiziert in News

Kostenloser Workshop für SchülerInnen

Zunächst wird interaktiv erarbeitet, was unter Willkommenskultur zu verstehen ist. Im Anschluss wird im Austausch mit FlüchtlingshelferInnen besprochen, wie man diese im Alltag leben kann.

Anmeldung erforderlich bis 10.06.2016 an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

pdfFlyer594.3 kB

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.