News

LK-Fahrt der Q2 nach Berlin Empfehlung

Am Sonntag den 26.09.2021 sind wir, der Bio, Physik und Mathe-LK der Q2, mit Frau Bergermann, Frau Born, Herrn Vollmer, Herrn Hellwig und Herrn Jaeckel nach Berlin gefahren.

Nach dreieinhalbstündiger Zugfahrt und einstündiger Wanderung sind wir schließlich an unserer Unterkunft, dem H2-Hotel am Alexanderplatz, angekommen und konnten für den Rest des Tages die Umgebung erkunden. Der Montagmorgen startete mit einer zweistündigen Führung durch den Flughafen Berlin Tempelhof. Im Anschluss hatten wir die Möglichkeit uns den Mauerpark anzusehen.

Der Tag endete mit einer Besichtigung des Reichstagsgebäudes und Holocaust-Mahnmals. Am nächsten Tag waren wir im Technikmuseum. Dort wurden uns drei verschiedene Führungen zu den Themen Zucker, Internet und Zerstörung angeboten. Danach durften wir uns noch weiter im Museum umschauen und anschließend hatten wir bis zum Abendessen Freizeit. Abends sind wir gemeinsam zum Brandenburger Tor gefahren und haben uns am Bundestag eine Lichtshow über die Geschichte der deutschen Demokratie angesehen.

Am Mittwochmorgen fand die erste von zwei Charité-Führungen statt. Während der ersten Führung regnete es jedoch so stark, sodass die zweite Führung auf den Nachmittag verlegt wurde. Außerdem bestand die Möglichkeit den Tiergarten zu besuchen. Aufgrund des starken Regens wurde diese jedoch auch abgesagt. Den Rest des Tages verbrachten wir zum Beispiel an der East Side Gallery, mit shoppen oder der zweiten Charité-Führung.

Am letzten Abend haben wir nochmal das Berliner Nachtleben genossen und sind schließlich am Donnerstag vormittag wieder nach Hause gefahren.

Medien

Made with Padlet

Bildergalerie

Sehen Sie sich die eingebettete Bildergalerie online an unter:
https://heinrichheinedo.de/neues/item/1909-lk-fahrt-der-q2-nach-berlin#sigProId8febf07d7e

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.