News

Aktuelles zum Präsens- und Distanzunterricht ab dem 14.12.2020 Empfehlung

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

ich habe Sie und euch schon gestern per Mail informiert. Für alle, die die Mail nicht erhielten (bitte im Sekretariat Bescheid geben) und deren Postfach vielleicht „voll“ ist (bitte leeren) hier nochmals die Regelungen für die nächste Woche:

Klassen 5-7:

In der nächsten Woche findet für diese Klassen Präsenz-Unterricht am HHG statt.
Falls Sie Ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien möchten, benachrichtigen Sie bitten das Klassenlehrer-Team per Mail bis spätestens Sonntag (13.12.) um 18 Uhr.
Ein Hin- und Her-Wechseln von Präsens- und Distanzunterricht ist nicht möglich, da dies im Blick auf die Infektionsprävention nicht sinnvoll wäre.
Ihre Kinder haben dann für die ganze Woche Distanzunterricht und erhalten die Materialien auf Moodle.

MSB: „Die Befreiung vom Präsenzunterricht in den Klassen 1 bis 7 und der obligatorische Distanzunterricht sind nicht mit einem Aussetzen der Schulpflicht gleichzusetzen. Das Lernen und Arbeiten zu Hause, wie es von vielen Schülerinnen und Schülern im Frühjahr erstmals praktiziert wurde und für das es von den Schulen fortgeschriebene Konzepte gibt, gilt auch für diese besondere Woche zwischen dem 14. und dem 18. Dezember 2020.“

Klassen 8-Q2:

Diese Klassen befinden sich in der nächsten Woche komplett im Distanzunterricht.
Der Unterricht wird nach dem Stundenplan des Tages (nicht in Echtzeit) über unsere Lernplattform Moodle abgebildet (z.B. Aufgaben, Arbeitsblätter, Zoom-Konferenzen).

Bitte lesen Sie hierzu auch die Regelungen unserer Corona-Homepage.

Schülerinnen und Schüler der Q1 und Q2, die keine Möglichkeiten haben, am Distanzunterricht teilzunehmen, können sich für einen Platz in unserer HHG-Study-Hall bei Herrn Torka (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) melden.

Klassenarbeiten Sek I

  • werden nach Rücksprache mit der BR Arnsberg ersatzlos gestrichen
  • oder finden nur in absoluten Ausnahmefällen statt, in diesen Fällen erfolgt eine Information bis Sonntagmittag
  • abhängig von der Situation im Januar finden weitere Klassenarbeiten/Prüfungen im Januar noch statt oder entfallen ganz (hierfür sind wir regelmäßig in Kommunikation mit unseren Dezernenten)

Klausuren SII

  • finden zu den geplanten Zeiten statt
  • große Gruppen werden zur Einhaltung von Abständen auf mehrere Räume aufgeteilt
  • Nachklausuren finden ebenfalls statt

Ein schulorganisatorischer Hinweis:

Um bei Klassenarbeiten und Klausuren zur Einhaltung der Abstände große Gruppen auf mehrere Räume aufteilen zu können, sind zusätzliche Aufsichten nötig. Dazu werden tw. Lehrkräfte aus dem nicht stattfindendem Präsenzunterricht ab Stufe 8 herangezogen. In diesem Fällen hat die Aufsicht Vorrang vor der Erteilung des Distanzunterrichts.
Die meisten Lehrkräfte werden vormittags in der Schule sein, da sie im Präsenzunterricht der Stufen 5 bis 7 und/oder zur Aufsicht bei Klausuren und Prüfungen eingesetzt werden müssen. Deshalb werden Videokonferenzen wahrscheinlich eher eine Ausnahme bleiben.
Alles Gute und bleiben Sie gesund.

Herzlich,
Susanne Köhnen
(Schulleiterin)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.