News

Sicherheitslücke Apple Mail App Empfehlung

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

derzeit gibt es Berichte, dass es eine kritische Sicherheitslücke in der vorinstallierten Apple Mail App auf iOS Geräten gibt.
Betroffen sind alle aktuellen iOS/iPadOS 13 und iOS/iPadOS 12 Versionen.
Die Sicherheitslücke erlaubt Angreifern über präparierte E-Mails Schadcode auf das Gerät einzuschleusen und damit das Gerät zu übernehmen.
Dies ist unter iOS 13 auch ohne Benutzerinteraktion möglich – allein durch den Empfang einer solchen E-Mail.
Unter iOS 12 muss die E-Mail zumindest noch manuell geöffnet werden.
Aufgrund der Schwere der Sicherheitslücke, dem bekannten Vorgehen und der Tatsache, dass diese schon über einen langen Zeitraum ausnutzbar ist, müssen wir hier handeln.
Daher werden wir heute ab 15.00h die Mail App auf allen schulischen und durch die Eltern finanzierten iPads deaktivieren. Sobald es ein Sicherheitsupdate gibt und dieses installiert wurde, schalten wir die App wieder frei.

WICHTIG: Natürlich seid ihr weiterhin per Mail erreichbar.
Bitte ruft Eure Mails per Browser (z.B. Safari) über https://mail.hhgdo.de ab.
Weitere Informationen zur Sicherheitslücke könnt Ihr unter anderem hier
nachlesen:
https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/iPhones-durch-Zero-Day-Luecken-in-Apple-Mail-angreifbar-4707901.html

Wir empfehlen auch bei privaten Geräten dringend die Mail App gar nicht oder nur mit besonderer Vorsicht zu nutzen.

Bitte nutzt bei Problemen oder Rückfragen den Supportbereich unter https://support.hhgdo.de

Beste Grüße:
HHG.IT Team

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.