News

News (52)

Gesundheitstag 2018

  • Publiziert in News

Liebe Schulgemeinde!

Mit vereinten Kräften haben wir es dann endlich geschafft: Die zahlreichen Spenden haben Dank der Hilfe des Vereins "HHG hilft" endlich ihr Ziel gefunden. 6266,07€ sind bis jetzt an Spenden aufgelaufen, der Verein hat diese Summe auf 6500€ aufgestockt und an die Sportwelt überwiesen, die ihrerseits die Summe noch aufstocken will. Die erste Bestellung ist wohl bereits erfolgt. Wir hoffen auf eine baldige Lieferung der Leinen und des Spielgeräts/der Spielgeräte, so dass wir die Enten ... uns zu Wasser lassen können.

Herzlichen Dank an alle!

Für das Orgateam
Jörg Regner

PS: Wem die Zeit bis zur Einweihung zu lang wird, hier schon mal die Wasserzeiten im Hallenbad Nette. Da es draußen so kalt ist, wäre hier das ideale Plätzchen (Wasser 26 bzw. 31 Grad C, Luft 28 Grad) um sich aufzuwärmen!

 

Öffnungszeiten    
Montag    geschlossen
Dienstag   14.00 bis 21.30 Uhr
Mittwoch   06.30 bis 08.00 Uhr* und 14.00 bis 19.00 Uhr
Donnerstag   14.00 bis 21.30 Uhr
Freitag   06.30 bis 08.00 Uhr* und 14.00 bis 19.00 Uhr
Samstag   08.00 bis 13.30 Uhr, in geraden Kalenderwochen: Frauenschwimmen 14.00 bis 16.00 Uhr
Sonntag   08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
weiterlesen ...

Letzten Schultag im Jahr 2018

  • Publiziert in News

Traditionell begannen wir den letzten Schultag im Jahr mit dem ökumenischen Gottesdienst!
Bei der anschließenden Vollversammlung wurden die sozialen Projekte, die sportlichen Leistungen unserer Schule gewürdigt und es wurde gemeinsam gesungen!

Wir wünschen allen ein fröhliches Weihnachstfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Gemeinsam freuen wir uns auf ein erfolgreiches Jahr 2019 ?

weiterlesen ...

Spendenprojekt

  • Publiziert in News

Liebe Eltern,

der Förderkreis unserer Schule hat mich gebeten, Sie auf ein Spendenprojekt hinzuweisen, dass unserer Schule durch eine eine Förderung von bis zu 2500€ zu Gute kommt.

Bitte besuchen daher in den kommenden Tagen die folgende Seite:

https://machsmoeglich.canadalife.de/voting/voting-gesellschaft-bildung/gute-luft-fuer-kluge-koepfe/

und geben dem HHG Ihre Stimme. Einfach eine Mailadresse angeben und Sie erhaltet eine E-Mail mit einem Link. Diesen müssen Sie dann unbedingt anklicken. Erst dann ist die Stimme gespeichert.
Jeder kann TÄGLICH! neu abstimmen.

Bitte teilen Sie diesen Aufruf auch mit Freunden, Verwandten und Bekannten. Jede Stimme zählt.

Mit freundlichen Grüßen

Detlef v. Elsenau

weiterlesen ...

Happy Halloween

  • Publiziert in News

Die Q2 bietet am 31.10.2018

  • gruseliges Schminken
  • schaurige Süßigkeiten
  • gefährliches Gebäck

an, um Geld für den Abiball zu sammeln.

weiterlesen ...

"Wir sind Klasse"

  • Publiziert in News

Heute trafen sich unsere neuen 5er am KESS Jugendhaus in Westerfilder zum "Wir sind Klasse"-Projekt.
In Team Spielen lernten sich alle noch besser kennen. Geleitet wurde der Tag von unserer Sozialpädagogin Frau Schielke und unserer Schulkrankenschwester Frau Untenberger. Wir haben viel über gesunde Ernährung und Entspannungsmethoden gelernt. Am zweiten Tag geht es zum Team Training in den Wald.
Wie möchten uns an dieser Stelle auch ganz herzlich beim Förderverein des HHG und der Sparkasse Dortmund bedanken, die diese zwei wichtigen Tage für die 5er finanziell aufgefangen haben!

weiterlesen ...

Einbruch am HHG

  • Publiziert in News

 Informationen und Bitte um Mithilfe

Am Wochenende ist bei uns eingebrochen worden. Die Diebe stahlen Geld und richteten erheblichen Schaden, vor allem in der Verwaltung, an.

Der heutige Unterricht konnte wegen der Spurensicherung der Kriminalpolizei erst mit einer Stunde Verspätung anfangen und läuft ab dem Mittag wieder völlig regulär.

Wie die Schäden repariert werden und wer sie bezahlt, ist noch völlig offen. Hoffentlich belasten sie nicht unseren engen Schuletat.

Wer Informationen oder etwas Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, uns zu informieren. Das kann auch anonym geschehen, z. B. durch Einwurf eines Umschlags in den Briefkasten am Sekretariat oder per Mail.

weiterlesen ...

Informationen zur ersten Schulwoche der neuen 5er

  • Publiziert in News

Wie lange dauert der erste Tag?
Der Mittwoch 29. August, geht für alle neuen 5er bis um 13 Uhr.

Wo treffen wir uns?
Ihr trefft euch (nach dem Gottesdienst) um 11.20 (bitte pünktlich) am Steinstufen-Rondell auf dem Schulhof.

Was soll ich mitbringen?
Gute Laune, Papier und Stifte

Was machen wir denn in der ersten Woche?
Ihr lernt mit den Klassenlehrern das HHG und eure Klasse kenne. Dazwischen
habt ihr immer wieder normalen Unterricht. Am Mittwoch bekommt ihr auch schon euren regulären Stundenplan.

Welche Bücher soll ich besorgen?
Keine. Die Schule bestellt alle Bücher.

Soll ich das Geld für Kopierkosten, Bücher etc. am Mittwoch mitbringen?
Nein. Die Schule gibt einen Informationszettel in der ersten Woche an die Kinder, auf dem die Kosten und die Daten der Klassenkasse angegeben sind.

weiterlesen ...

Stratosphärenflug am HHG – Wetterballon steigt bis auf 29718 Meter

  • Publiziert in News

Am 03.07.2018 um 11 Uhr startete am Heinrich-Heine-Gymnasium ein mit Helium gefüllter Wetterballon, der bis in die Stratosphäre hinaufstieg. Das Projekt „Stratosphärenflug“ wurde in Kooperation mit der Physikdidaktik der TU Dortmund durch Christian Schleich ins Leben gerufen und am Ende mit sechs Schülern – vorwiegend aus dem Physikleistungskurs der Q1 – durchgeführt.

„Während der Flugphase werden verschiedene Wetterdaten – wie zum Beispiel Temperatur und Luftdruck – aufgezeichnet. Dazu befindet sich eine kleine Styroporbox am Ballon in der verschiedene Messinstrumente untergebracht sind“ berichtet Christian Schleich. Der Wetterballon stieg mit etwa 15 km/h bis zu einer Höhe von 29718 Metern auf, was ungefähr dem Dreifachen der maximalen Flughöhe eines Passagierflugzeuges entspricht. In dieser Höhe war der Ballon auf Grund des weiter sinkenden Luftdrucks soweit ausgedehnt, dass er platzte. „Dort oben wird das Volumen des Ballons von 2,5 auf 180 Kubikmeter zunehmen, was einer Kugel mit einem Durchmesser von 7 Metern entspricht“ erklärt Jessica Rombs, Schülerin der Q1. In dieser Höhe herrschte eine Temperatur von 18 °Celsius, wobei aber die niedrigste Temperatur mit -42 °Celsius in einer Höhe von etwa 11000 Metern gemessen wurde.

„Damit die Styroporbox den Absturz aus dieser Höhe unbeschadet überstehen kann, ist zusätzlich ein kleiner Fallschirm angebracht“ erklärt Dennis Draht, Schüler der Q1. Trotz des Fallschirms fiel die Styroporbox zunächst aber mit einer Geschwindigkeit von etwa 145 km/h der Erde entgegen. In dieser Höhe ist die Luft sehr „dünn“, wodurch der Fallschirm seine Bremswirkung nicht entfalten kann. Erst in einer Höhe von etwa 26000 Metern fiel die Sinkgeschwindigkeit auf unter 100 km/h zurück, so dass die Styroporbox beinahe 4000 Höhenmeter mit einer Geschwindigkeit von über 100 km/h zurücklegte. Die Geschwindigkeit fiel während des Fallens dann weiter bis zu einem Wert von etwa 20 km/h ab, bevor die Styroporbox mit Fallschirm und Resten des geplatzten Ballons in einem Vorgarten im Stadtteil Hombruch landete.

Erst dort konnte die Box mit Hilfe eines GPS-Trackers geortet und gefunden werden. Neben den Messinstrumenten war auch eine Filmkamera mit an Bord. Leider schaltete sich diese schon unmittelbar nach dem Start aus, wodurch keine Film-Aufnahmen aus der Sicht des Ballons entstanden. Die beteiligten Schülerinnen und Schüler und auch Physikstudent Christian Schleich sind am Ende aber mehr als zufrieden mit dem Ergebnis ihres Projektes und hoffen zusammen mit der Fachschaft Physik des HHG, dass auch im nächsten Jahr ein Projektkurs „Stratosphärenflug“ angeboten werden kann. „Insgesamt war das ein tolles und lehrreiches Projekt für die Schüler und auch für mich. Und das kleine Problem mit der Kamera werden wir dann beim Stratosphärenflug 2.0 auch noch in Griff bekommen“ betont zum Schluss Christian Schleich.

weiterlesen ...

Neue Schulsanitäter am HHG

  • Publiziert in News

Unser Motto lautet: Erste Hilfe ist lebenswichtig – und so begrüßt der Schulsanitätsdienst 26 neue Sanitäter und Sanitäterinnen, die am 17.05.18 und 18.05.18 ihre Ausbildung zum Schulsanitäter absolvierten. Angeleitet durch fachkundige Ausbilder lernten die zukünftigen Schulsanitäter in Theorie und Praxis Notfallmaßnahmen einzuleiten, kleinere und größere Verletzungen zu versorgen, aber auch lebensrettende Wiederbelebungsmaßnahmen durchzuführen.
Im Anschluss an die zweitägige Ausbildung zeigten die neuen Sanitäter in einem ausführlichen Rollenspiel, was sie während der Ausbildung gelernt haben. Abschließend erhielten sie dann ihre Urkunden, die sie offiziell als Schulsanitäter ausweisen. Der Schulsanitätsdienst freut sich über die neuen Mitglieder und wünscht sich auch im nächsten Schuljahr wieder zahlreiche interessierte Schülerinnen und Schüler, die sich zum Schulsanitäter ausbilden lassen und das Team verstärken möchten.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok