Ruder-AG

Rudern Stadtmeisterschaft 2019 Empfehlung

Das Tripel ist perfekt – Heinrich-Heine Ruderer schaffen die erneute Titelverteidigung und sind nun drei Jahre hintereinander Stadtmeister der Dortmunder Schulen

„Die Ruderer des Heinrich-Heine-Gymnasiums liegen vorne und rudern technisch sauber über die Strecke. Das sieht schon sehr gut aus,“ klang es am 6.6.2019 aus den Lautsprechern über die Regattastrecke am Phoenix-See. Die Schülerinnen und Schüler der Ruderriege von Johannes Ahnefeld haben einmal mehr unter Beweis gestellt, dass die schnellsten Ruderer in Dortmund momentan vom HHG kommen.

Das Heinrich-Heine-Gymnasium konnte die Titel der letzten zwei Jahre (2017 und 2018) verteidigen und ist zum dritten Mal in Folge Stadtmeister der Dortmunder Schulen. Mit fünfzig Schülerinnen und Schülern aus allen Jahrgangsstufen ging die Schule am sonnigen Donnerstag Nachmittag auf dem Phoenix-See an den Start. Der Stadtmeister der Schulen wird aus 10 Rennen (Mädchen, Jungen und Mixed) und vier Altersklasse ermittelt. Für jede Platzierung werden dabei unterschiedlich viele Punkte verteilt. So war allen Ruderern klar: Jede/r musste das Bestes geben, damit das HHG wieder auf dem Treppchen ganz oben stehen kann. Auch in diesem Jahr war der größte Konkurrent das Max-Planck-Gymnasium (MPG). Ein spannender Wettkampf war eröffnet.

Obwohl besonders die Anfänger des HHG sowie die Jungenruderer in den älteren Jahrgängen stark waren, machte es das MPG bis zum Ende spannend, sodass unmittelbar vor der Siegerehrung noch nicht klar war, welche Schule schlussendlich „das Rennen machen“ würde.

Als der Moderator um 16:45 Uhr verkündete, dass der zweite Platz an das Max-Planck-Gymnasium geht, war der Jubel beim HHG riesig. Das Tripel war vollbracht!

Unter begeistertem Applaus überreichte der Vorsitzende des nordrhein-westfälischen Ruderverbandes Wilhelm Hummels den Wanderpokal des Olympia-Achters von 2012 an den Protektor der Ruderriege des HHG, Johannes Ahnefeld.  Auch der Schulleiter Herr Dr. von Elsenau war zum Anfeuern gekommen und zeigte sich stolz auf seine Ruderriege und vielleicht auch auf sein Kollegium, das mit einem Boot mehr oder weniger erfolgreich im Lehrer-Rennen angetreten war.

Jedoch gab es auch Wehmut. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge beobachteten Schulleiter Herr Dr. von Elsenau und Protektor Johannes Ahnefeld in diesem Jahr die Rennen auf dem Phoenix-See, denn es war ihre vorerst letzte Stadtmeisterschaft. Herr Dr. von Elsenau wird in Pension gehen und Herr Ahnefeld wird das HHG verlassen, um einige Jahre an der Deutschen Schule in Lissabon zu arbeiten. Trotz allem gilt aber: Besser kann man nicht abtreten!

Und wie es sich in Dortmund gehört, drehten die erfolgreichen Ruderer noch eine Ehrenrunde um den Borsigplatz, bevor es dann zum Abladen der Boote zum Bootshaus ging.

Ruderriege HHG

Überblick Treppchenplätze

  • 7-mal - erster Platz
  • 6-mal - zweiter Platz
  • 1-mal - dritter Platz

Unsere Sieger

1.Platz Mixed WK IV 2007 – 2008
Philip Kohlhage, Greta Behrendt, Jaron Hobrecht, Katharina Scheller und Stf. Mayda Kalayci

1.Platz Mädchen WKIII 2005 - 2006
Weronika Joschke, Janina Krnjajic, Izabela Moskal, Sophia Gracanin und Stf. Lina    Gellweiler

1.Platz Mädchen WKII 2002 – 2004
Lina Gellweiler, Anna Hördemann, Mayda Kalayci, Mia Neuhaus und Stf. Greta Behrendt

1.Platz Jungen WKII 2002 – 2004
Joshua Hemp, Sergej Wiens, Jonas Helbing, Maurice Baack und Stm. Philip Garth

1.Platz Mixed 1999-2002
Marie Zedler, Jana Hemp, Henri Hiller, Jonas Helbing, Julian Garth und Stm. Philip Garth

1.Platz Jungen WK II 1999-2002
Maurice Baack, Henri Hiller, Jonas Helbing, Julian Garth und Stm. Philip Garth    

1.Platz Einer WK III 2005-2006
Fabian Gehrling

2.Platz Jungen WKIII 2005-2006
Adrian Grage, Joel Baack, Fabian Gehrling, Noah Düfel und Stm. Malte Mundt

2.Platz Mädchen WK I 1999-2002
Marie Zedler, Emilie Nickel, Viktoria Fuhl, Jana Hemp und Stf. Lina Gellweiler

2. Platz Mixed WK III 2005-2006
Joel Baack, Fabian Gehrling, Izabela Moskal, Janina Krnjajcic und Stm. Henri Hiller

2. Platz Mixed WKII 2002-2004
Lina Gellweiler, Joshua Hemp, Maurice Vogel, Anna Hördemann und Stf. Greta Behrendt

2. Platz Mixed Lehrerboot
Dominik Edelhoff, Sabine Kleinwächter, Sonja Gorski, Johannes Ahnefeld und Stf. Frida Grey

2.Platz Einer WKI 1999-2002
Marie Zedler

3. Platz Mixed WK III 2005 – 2006
Angelina Kaiser, Shamma Rahman, Enna Neuhaus, Amelie Baae und Stf. Lina Gellweiler

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok