MINT

Roboter erobern das Fußballfeld im Heinrich-Heine-Gymnasium Empfehlung

Herzliche Einladung an alle Interessierten

Nach der erfolgreichen World Robot Olympiad (WRO) im vergangenen Jahr ist das Heinrich-Heine-Gymnasium am 05.05.2018 erneut Austragungsort für zwei Wettbewerbe zwischen Robotern. Dieses Jahr – wie sollte es in Dortmund auch anders sein – treten die selbst gebauten und programmierten Roboter im Fußball gegeneinander an. In der „Football Category“ werden 11 Teams aus Nord-und Westdeutschland darum kämpfen, sich für das Deutschlandfinale zu qualifizieren. Gleich 3 Teams aus Rahden („Tux“ und „JackBot“) und Werden („Jump“) haben es bereits im letzten Jahr bis ins Deutschlandfinale geschafft und werden auch dieses Mal sicherlich für Spannung sorgen. Beim Roboterfußball spielen je zwei LEGO Roboter pro Team nach bekannten und roboterspezifischen Regeln Fußball. Bevor die Fußballspiele starten können, müssen beide Roboter eines Teams am Wettbewerbstag zunächst neu zusammengebaut werden. Die Roboter orientieren sich mit Hilfe von Kompasssensoren auf dem Spielfeld und nutzen Infrarotsensoren, um den Infrarot-Spielball zu erkennen.

Im neuen Starter Wettbewerb haben 6 Einsteiger-Teams die Chance, erste Roboterfußball-Erfahrungen zu sammeln und ebenfalls einen Platz im Deutschlandfinale zu ergattern. Hierbei spielt jedes Team mit nur einem Roboter auf dem bekannten Regular-Spielfeld.

Die Teams der HHG Roboter AG treten wie in den letzten Jahren in der Regular Category der WRO an. Dieser Wettbewerb wird am 12.05. im Helmholtz-Gymnasium ausgetragen.

 

Das HHG hofft, durch Ausrichtung der Wettbewerbe möglichst viele neue Teams aus Dortmund für eine Teilnahme am Roboterfußball der WRO 2019 zu begeistern.

 

Wer die Roboter in Aktion sehen möchte, ist herzlich eingeladen, am Samstag, den 5. Mai, ins PZ des Heinrich-Heine-Gymnasiums (Dörwerstraße 34) zu kommen. Der Eintritt ist frei. Das Eröffnungspiel beginnt um 12:15 Uhr, der zweite Block des Turniers startet um 14 Uhr. Für das leibliche Wohl und Unterhaltung ist gesorgt. Die Veranstaltung endet nach der Siegerehrung gegen 16.30 Uhr.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok