Religion (ev./kath.)

Religion (ev./kath.)

  1. Wenn Du in diesem Fach Spaß und Erfolg haben möchtest, solltest Du …

  • Interesse an religiösen, philosophischen und existentiellen Fragen haben (Wer bin ich? Warum lässt Gott das Leid in der Welt zu? Kann man Gottes

Existenz/Nichtexistenz beweisen? Welche Rolle haben die christlichen Kirchen zur Zeit des Dritten Reichs gespielt?...)

  • Spaß an Diskussionen haben
  • Basiswissen zur christlichen Religion mitbringen
  1. Das wird in diesem Fach nicht im Mittelpunkt stehen

-----

  1. Im Unterricht stehen diese Tätigkeiten im Mittelpunkt

  • Mündlicher Austausch und Diskussionen in Partner- und Gruppenarbeit, Podiumsdiskussionen, Schreibgespräche, Placemat…
  • Präsentation von Gruppenergebnissen/Kurzreferaten
  • Lesen und Besprechen von Texten, Bibeltexten, Bildern und Filmen
  1. Die Klausuren verlangen von Dir insbesondere

  • Gute Textauffassungsgabe
  • Gute Analysefähigkeit
  • Persönliche Stellungnahme und Urteilsvermögen
  1. Besonderheiten

  • Mündliches und schriftliches Abitur sind möglich
  • Facharbeiten sind möglich
  • Mitgestaltung von Gottesdiensten (Weihnachtsgottesdienst für die 5. Klassen, Abitur- Gottesdienst)
  • Exkursion zum Schnupperstudium der Theologie und Philosophie nach Nijmegen (in der Q1 oder Q2 im Januar)
  • ggf. Exkursion zum evangelischen Kirchentag 2017 Berlin-Wittenberg

Themen der Oberstufe

EPH:

  • Wer bin ich? Antworten der biblisch-theologischen Anthropologie als Angebote
  • Was soll ich tun? Wie gehe ich mit der Schöpfung um? Der Mensch zwischen Freiheit und Verantwortung vor dem Hintergrund umweltethischer Herausforderungen
  • Wohin gehöre ich? Das Selbstverständnis der Kirche und ihre Angebote auf dem Prüfstand (ev.) / Glaube und Vernunft bzw. Religion und Naturwissenschaft (kath.)
  • Worauf kann ich hoffen? Christliche Zukunftsvisionen als Hoffnungsangebote

Q1:

  • Woran kann ich glauben? Christliche Antworten auf die Gottesfrage als Angebote
  • Was lässt mich zweifeln? Wie tragfähig ist mein Glaube? Christliche Antworten auf die Gottes- und Theodizeefrage auf dem Prüfstand
  • Woher bekomme ich Orientierungsangebote für mein Handeln? Die Botschaft Jesu vom Zuspruch und Anspruch als Angebot
  • Stelle ich mich der Reich-Gottes-Botschaft? Der Mensch zwischen Freiheit und Verantwortung vor dem Hintergrund der Forderungen der Reich-Gottes-Botschaft

Q2:

  • Tod, wo ist dein Stachel? Biblische und theologische Antworten als Hoffnungsangebote (auf dem Prüfstand)
  • Muss ich Angst vor der Zukunft haben? Das christliche Welt- und Geschichtsverständnis als Hoffnungsangebot
  • Welchen Beitrag zu einer hoffnungsvollen Zukunft kann Kirche heute noch leisten? Das Verhältnis von Kirche zur Politik als Leitlinie
  • Was kann ich tun, um nachhaltig Gerechtigkeit und Frieden zu realisieren? Der Mensch zwischen Freiheit und Verantwortung vor dem Hintergrund friedensethischer/ sozialethischer Herausforderungen
Mehr in dieser Kategorie: « Physik Sozialwissenschaften »