Pädagogik

Pädagogik

  1. Wenn Du in diesem Fach Spaß und Erfolg haben möchtest, solltest Du …

  • Interesse an psychologischen und philosophischen Fragestellungen haben (z.B. Was macht mich zu dem Menschen, der ich heute bin?)
  • gern Theorien zu bestimmten Sachverhalten erarbeiten (z.B. Lerntheorien, psychologische Entwicklungsmodelle, soziale Rollenmodelle), um diese dann auf praktische Situationen anwenden zu können.
  • offen sein für Theorien und Modelle, die Dir eine Sicht auf Deine bisherige Entwicklung erlauben (Wie groß war der Einfluss meiner Eltern auf mich? Wo in meinem Leben habe ich Entwicklungssprünge gemacht? etc.)
  • durchaus auch privat an Erklärungsmodellen interessiert sein.
  1. Im Laufe der Oberstufe werden vor allem diese Themen behandelt:

  • Kognitive Entwicklung oder "Ist jedes Kind ein Einstein?"
  • Moralische Entwicklung oder "Wie Du mir, so ich Dir!"
  • Psychosexuelle und psychosoziale Entwicklung oder "Lust und Frust"
  • Soziale Rollentheorie oder "Bin ich schon oder werde ich gemacht?"
  • Erklärungsansätze für Gewalt oder "Ich schlage also bin ich"
  • Erziehung in anderes Gesellschaftsformen
  • Pädagogische Berufe und Professionalisierung
  1. Im Unterricht stehen diese Tätigkeiten im Mittelpunkt:

  • Analyse von Fallbeispielen und Experimenten unter Berücksichtigung bestimmter fachlicher Theorien
  • Erstellen von Plakaten zur übersichtlichen Darstellung von Theorien
  • Erarbeitung längerer Textgrundlagen
  • ein eigenes Urteil und Strategien zur Problembewältigung bilden
  • Filmanalyse unter pädagogischen Gesichtspunkten
  1. Die Klausuren verlangen von Dir insbesondere …

  • fundierte Fachkenntnisse der jeweiligen Theorien
  • gutes Textverständnis und passende Ausdrucksfähigkeit (Darstellungsleistung in den Klausuren machen 20% der Punkte aus) sowie sinnvolle Strukturierung des eigenen Textes
  • insgesamt die Bearbeitung von drei Aufgaben aus verschiedenen Anforderungsbereichen (AFB I: beschreiben, AFB II: erklären, AFB III: beurteilen)
  • sinnvolle Bezugnahmen auf den Klausurtext (in Form von korrekten Textbelegen und Zitaten)
  1. Der Unterschied zwischen Grundkurs und Leistungskurs besteht vor allen Dingen darin, dass …

  • die einzelnen Themen intensiver behandelt werden
  • zusätzliche Themen behandelt werden
  • die Klausuren dadurch ebenfalls länger sind (sowohl Textbasis als auch Bearbeitungszeit)
  1. Wichtige Literatur:

  • verschiedene Lehrbücher, z.B. Phönix Band 2, Kursthemen Erziehungswissenschaften, Kursbuch Erziehungswissenschaften
  • aktuelle Wissenschaftssendungen und Erziehungsratgeber sowie diverse Printmedien (Spiegel, Die Zeit etc.)
  • unterstützende Fachliteratur z.B. Stark Verlag (zur Abiturvorbereitung)
Mehr in dieser Kategorie: « Musik Physik »