Erdkunde

Erdkunde

1) Wenn Du in diesem Fach Spaß und Erfolg haben möchtest, solltest Du ...

  • Interesse daran haben,

    • wie Menschen in unterschiedlichen Regionen der Erde leben
    • wie der Naturraum dort aussieht und wie sich die Menschen die Natur zur Nutze machen
    • welche Probleme dabei entstehen und welche Lösungsstrategien es gibt, um die Lebensgrundlage für die Menschen zu sichern.
  • diese Themenbereiche interessant finden
    • Lebensräume und ihre Gefährdung (Klima, tropische Wirbelstürme, Überschwemmungen, Wüsten, Vulkane...)
    • Unsere Energieversorgung und die räumlichen Auswirkungen vor Ort und auf der Erde (Kohlekraftwerke, Erdölförderung, Atomenergie, Windräder, Klimaschutz ...)
    • Formen der Landwirtschaft in unterschiedlichen Klima- und Vegetationszonen (Massentierhaltung in Deutschaland/den USA, Bio-Lebensmittel, die Chancen von Fair-Trade...)
    • Standortfaktoren bestimmen Wirtschaftsräume (Strukturwandel im Ruhrgebiet, metropoleruhr, Silicon Valley, Frankfurt am Main)
    • Stadtentwicklung und Stadtstrukturen (Dorf, Kleinstadt, Großstadt, Megacities, Verstädterung, Geschichte der Stadtplanung)
    • Wie viele Menschen verträgt die Erde und warum sind sie so unterschiedlich verteilt? Sozioökonomische Entwicklungsstände von Räumen (Chancen und Risiken der Entwicklungs-, Schwellen- und Industrieländer)
    • Dienstleistungen und ihre Bedeutung für Wirtschafts- und Beschäftigungsstrukturen (globale Handelsströme , Tourismus und daraus entstehende Raumnutzungskonflikte)
  • Dich gerne in ein Themengebiet vertiefen und nach Lösungen für Probleme suchen
  • gerne Diagramme und Karten lesen
  • gerne präsentieren
  • Zeitung lesen und regelmäßig die Nachrichten sehen, um aktuelle Ereignisse im Geographieunterricht besprechen zu können

2) Im Unterricht stehen diese Tätigkeiten im Mittelpunkt

  • die Welt verstehen lernen
  • ein Problem zwischen Mensch und Natur an einem bestimmten Ort/einer Region definieren
  • Materialien (verschiedene Karten, Schaubilder, Diagramme, Tabellen, Texte) auswerten, um das definierte Problem zu klären
  • Strategien zur Problembewältigung bilden
  • ein eigenes Urteil bilden

3) Die Klausuren verlangen von Dir insbesondere,

  • dass Du Informationen aus verschiedenen Materialien (Karten, Schaubildern, Diagrammen, Tabellen, Texten) entnehmen und in Beziehung setzen kannst.
  • die Bearbeitung je einer Aufgabe aus den drei Anforderungsbereichen AFB 1: beschreiben; AFB 2: erklären; AFB 3: beurteilen
  • eine klare Formulierung der Sätze und eine Aufteilung deiner Antworten in Einleitung, Hauptteil und Schluss
  • Quellenbezug

4) Der Unterschied zwischen Grundkurs und Leistungskurs besteht vor allen Dingen darin, dass ...

  • die Themen intensiver behandelt und durch weitere Aspekte (Raumbeispiele, Modelle, Fachmethoden) ergänzt werden

5) Wichtige Literatur

  • Diercke Praxis Arbeits- und Lehrbuch
  • Diercke Weltatlas
  • Atlas der Globalisierung (Le monde diplomatique)
  • Veröffentlichungen der Bundeszentrale für politische Bildung (BpB), auch online
  • Tageszeitung, Nachrichten, Magazine ...

6) Besonderheiten

  • Facharbeiten sind in diesem Fach gut möglich und werden gerne gewählt. Thematisch ist dabei ein breites Spektrum an Themen wählbar
  • Das Fach lebt von Exkursionen (z.B. Ruhrgebiet, Kraftwerk, Braunkohletagebau) und Projekten
  • Digitale Medien (Tablet Computer, APP zum Schulbuch etc.) werden häufig genutzt
Mehr in dieser Kategorie: « Englisch Französisch »

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.