Englisch

Englisch

1) Wenn Du in diesem Fach Spaß und Erfolg haben möchtest, solltest Du …

  • Dich für die englische Sprache und die englischsprachige Literatur sowie für Themen, die das englischsprachige Ausland betreffen, interessieren,
  • Dich nicht scheuen, die englische Sprache mündlich und schriftlich zu gebrauchen,
  • bereit sein, Dein Englisch kontinuierlich zu erweitern und zu verbessern (Wortschatz, Ausdruck, Grammatik, Textformate etc.).

2) Im Laufe der Oberstufe werden vor allem diese Themen behandelt:

  •  Growing up (EPH),
  •  die Entwicklung Indiens nach dem Ende der britischen Kolonialherrschaft (Q1),
  •  das politische System des Vereinigten Königreichs (Q1),
  •  die Situation von Migranten in Großbritannien (Q1, nur LK),
  •  der Amerikanische Traum (Q1),
  •  Globalisierung und ihre Folgen: Alltag, Arbeitswelt, Wirtschaft, Umwelt (Q1),
  •  William Shakespeare und seine Relevanz im 21. Jahrhundert (Q2),
  •  utopische und dystopische Zukunftsvisionen (Q2),
  •  Folgen des technologischen Fortschritts: Gentechnologie (Q2, nur LK).

3) Im Unterricht stehen diese Tätigkeiten im Mittelpunkt:

  • die mündliche Kommunikation auf Englisch,
  • die Lektüre und Analyse verschiedenster englischsprachiger Textformate (z.B. Zeitungsartikel, Kommentar, Rede, Kurzgeschichte, Roman, Drama etc.; auch Foto, Werbung, Cartoon, Diagramm),
  • die Analyse von englischsprachigen Filmen,
  • das Schreiben englischer Texte,
  • die Vorbereitung und Durchführung von Präsentationen in englischer Sprache.

4) Die Klausuren verlangen von Dir insbesondere …

  • den Inhalt englischer Texte wiederzugeben,
  • unterschiedliche Textsorten zu analysieren (z.B. politische Rede, Kommentar, Kurzgeschichte, Romanauszug etc.; auch Foto, Werbung, Cartoon, Diagramm),
  • Deine Meinung zu einem bestimmten Thema zu formulieren und argumentativ zu begründen,
  • den Inhalt deutscher Texte auf Englisch wiederzugeben (→ Mediation),
  • das Verständnis von Muttersprachlern vorgetragener Texte zu dokumentieren (→ Hörverstehen),
  • bestimmte Textsorten aktiv zu beherrschen (z.B. Essay, Brief, Rede, Drehbuch, Interview etc.).

5) Der Unterschied zwischen Grundkurs und Leistungskurs besteht vor allen Dingen darin, dass …

  • im Leistungskurs mehr Themen als im Grundkurs behandelt werden (s.o.),
  • die Themen im Leistungskurs ausführlicher und intensiver behandelt werden als im Grundkurs,
  • im Leistungskurs die Anforderungen an Sprachvermögen und Textbeherrschung höher sind als im Grundkurs

6) Wichtige Literatur, z.B.:

  • Sam Shepard, True West (Drama, das Aspekte des Amerikanischen Traums behandelt),
  • Aldous Huxley, Brave New World (Roman, der eine dystopische Zukunftsvision entwickelt: LK),
  • Suzanne Collins, The Hunger Games (Roman, der eine dystopische Zukunftsvision entwickelt: GK).

7) Besonderheiten:

  • Die letzte Klausur in der Q1 wird im Grund- und Leistungskurs durch eine mündliche Prüfung zum Thema „Globalisierung“ ersetzt
Mehr in dieser Kategorie: « Deutsch Erdkunde »